Storchenwiege auf Facebook

Storchenwiege

BabyCarrier

Meinungen

In dieser Rubrik finden Sie Meinungen unserer Kunden zum BabyCarrier.


Baby im BabyCarrierEine Hebamme aus Dresden schreibt: „Unser Sohn ist 2 1/2, einen Meter groß und wiegt ca.15kg - aufgrund des Gewichtes und der Tatsache, dass er ein guter Läufer ist, habe ich schon lange nicht mehr getragen. Für unseren diesjährigen Londonurlaub hatten wir dennoch den Storchenwiege BabyCarrierr im Gepäck und obwohl ich gar nicht mehr tragetrainiert bin, war ich jeden Tag dankbar für das Teil, was für den Stadturlaub perfekt war:-). Keine Rückenschmerzen, kein Muskelkater, zufriedenes Kind.“


Unsere Händlerin Michaela B. schreibt: „Ich muss Ihnen einfach sagen, dass ich letzte Woche Freitag so begeistert von Ihrem Carrier war. Ich hatte eine Mama mit ganz kleinem Baby, die nach etwas Passendem gesucht hat. Sie hat sich für den grünen Carrier entschieden, der Kleine war so perfekt angehockt in der Trage und ist gleich mal eingeschlafen :-).“


LeLo karli123 aus Leipzig schreibt: „Nachdem wir die letzten 2 Wochen den neuen Babycarrier im Team getestet haben, sind wir sehr zufrieden mit der Handhabung, dem Sitz des Kindes und der Bequemlichkeit!“


Tina schreibt: „Wir lieben unseren Storchenwiege Baby Carrier! Warum? Weil er vom Stoff einfach so schön leicht und weich ist, nicht nur der Korpus der Trage schmiegt sich wie eine zweite Haut an das Baby und die Mama. Auch die Träger sind an den wichtigsten Stellen gepolstert, dann jedoch wieder wunderbar leicht und elastisch. Hier zog erst spät diese Trage ein, sprich unsere Maus ist zu dem Zeitpunkt bereits 11 Monate jung gewesen und hat 9 kg mitgebracht. Das erste Mal sie anzulegen und zu binden ist bei einer Vorkenntnis ganz leicht und sehr angenehm gewesen. Wir haben sie so gebunden und getestet, dass unser Tragling ihre Arme rein und auch heraus tragen kann. Beides ist problemlos möglich und angenehm für beide. Wir haben kurze und lange Strecken getestet, in kühleren und in wärmeren Temperaturen, wir haben es uns nicht nehmen lassen auch die Stillmahlzeit in der Trage einzunehmen, all das ist so wunderbar unkompliziert, kuschelig und angenehm in unserer Storchenwiege. Ich habe einen angeborenen Hüftgelenksfehler, wodurch ich doch schon das Gewicht unseres Toddlers gespürt habe, mit dem Storchenwiege Carrier trage ich so gut wie kein Gewicht und habe keine Schmerzen mehr. Die Trage bereichert unsere Tragzeit ungemein und wir lieben sie.
Danke!
Freundliche Grüße
Tina und Tragling und Tragepapa“


Eine begeisterte Mama schreibt: „Liebes Storchenwiege Team, mein Sohn wird morgen 12 Wochen alt und seit wir aus dem Krankenhaus gekommen sind, trage ich ihn in dem BabyCarrier.

Geschenkt bekommen haben wir ihn von meiner Mama, die sich nach Beratung in einem Geschäft für ihn entschieden hat. Und sie hätte nichts besseres aussuchen können! Die Anleitung ist super zu verstehen, auch für unerfahrene Eltern wie uns. Geübt haben wir trotzdem erst mit einem großen Stofftier ;).

Als dann der Kleine in den BabyCarrier gesetzt wurde, haben das erste Mal Oma und Papa geholfen, denn ich hatte etwas Angst, wenn ich ihn nur mit den Trägern halten musste. Auch unsere Hebamme hat mit uns geübt, da war ich beruhigter von einer erfahrenen Person zu hören, dass wir es wirklich richtig machen (mit Anleitung anders eigentlich unmöglich aber es ist unser 1. Kind...).

Seit dem läuft es aber super! Der BabyCarrier ist super leicht an- und abzulegen. Egal ob in der Mensa, zu Hause oder beim Spaziergang mit eventuellem Kaffee trinken. Auch der Kleine liebt ihn! Sobald er drin ist, wird er ganz ruhig, egal wie aufgeregt er vorher war. Meistens schläft er dann ganz schnell ein und wenn er aufwacht, sieht er sich einfach ruhig um. So ist er entspannt und ganz nah bei Mama oder Papa und wir sparen uns anstrengendes Kinderwagen hochtragen, Platzmangel in den Bahnen oder Schwierigkeiten mit Treppen ;). Dank des Beckengurtes ist der BabyCarrier auch ganz leicht von Mama auf Papa und umgekehrt einzustellen. Genau wie das Anlagen entweder zu Hause oder unterwegs. Bei einem unserer ersten Ausflüge haben wir es sogar fix geschafft, den Kleinen bei einer Pause im BabyCarrier zu stillen ;) Auch der Steg war super leicht richtig einzustellen. Der Tragetuchstoff sieht nicht nur wunderschön aus und fühlt sich sehr angenehm an, er passt sich auch wunderbar an den Rücken an.

Der BabyCarrier ist definitiv die beste Investition unserer gesamten Babyausstattung und wir möchten ihn nicht missen!

Also vielen, vielen Dank für diese Erfindung.“


Baby im BabyCarrierEin zufriedene Mama schreibt: „Hej,
wir waren vor kurzem auf den Hurtigruten (Bergen bis Kirkenes und wieder nach Bergen) per Schiff und unser Kleiner (15 Wochen) war dabei mit Winterkumja und Storchenwiege. Die beiden Reisehelfer waren wirklich super, denn ein Kindwagen war doch häufiger durch den noch recht viel vorhandenen Schnee nicht wirklich praktisch. Zudem war der Kleine dann auch gleich warm und mollig eingepackt.

Die Storchenwiege ist sogar sturmfest, denn wir hatten auch noch offene Seepassagen mit 15 Meter hohen Wellen. Unser Schiff war zwar mit Stabilisatoren ausgestattet, aber es schwankte doch recht gut. Wenn wir dann nicht gerade seekrank waren, dann erwies sich die Storchenwiege als wirklich das Gerät der Wahl, um sich mit dem Kleinen zu bewegen auf dem Schiff. Das Foto zeigt den Kleinen und mich bei unserem Landgang in Kirkenes.“

Welche Erfahrungen haben Sie mit unserem BabyCarrier gemacht? Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften per E-Mail.

Baby im BabyCarrier

Ihr Warenkorb

0 Artikel
0,00 €

Total: 0,00 €
Lieferung: 0,00 €